Chat with us, powered by LiveChat

Referenzen:
Ringbahnstraße, Berlin, Deutschland

Bei dem Projekt handelte es sich um eine Revitalisierungsmaßnahme eines denkmalgeschützten Backsteingebäudes mit historischer Bedeutung in Berlin-Tempelhof.

Das Projekt

Der Gebäudekomplex, bestehend aus sieben unter- und oberirdischen Geschossen, wurde im Zeitraum 2019 bis 2021 umfassend saniert und mit höchsten Sicherheitsstandards und modernster Haustechnik ausgestattet.

Nach Fertigstellung der Baumaßnahme wurde das Objekt an den derzeitigen Mieter übergeben und die Immobilie an einen neuen Eigentümer weiterverkauft.

BCL war für die Baulogistikplanung, für die Fortschreibung dieser und für die Ausführung der Baulogistik verantwortlich.

© PARIBUS-GRUPPE
© PARIBUS-GRUPPE

Leistungen im Detail

Beratung/Planung 

  • Machbarkeitsuntersuchung
  • Baulogistikkonzept
  • Behördenmanagement
  • Fortschreiben der Baulogistikplanung 

Ausführung 

  • Koordination der Baufeldlogistik
  • Lieferverkehrssteuerung (Online-Avisierung)
  • Flächenmanagement
  • Etagenlogistik
  • Entsorgungslogistik (Full-Service)
  • Zugangskontrolle & Bewachung
  • Baustelleneinrichtung (Containeranlage, Bauzaun, Baugerüste, Bauaufzug, Stapler etc.)
  • Bauhilfsleistungen
  • Winterdienst

Weitere Informationen

Standort Ringbahnstraße
Berlin
Deutschland
Leistungen Planung & Ausführung
Nutzung Bürogebäude
Baubeginn August 2019
Fertigstellung Dezember 2021
Projektart Hochbau (Modernisierung)
Auftraggeber APOprojekt GmbH, Niederlassung Berlin
Bruttogrundfläche (BGF) 27000 m²

Nachhaltigkeit

  • Bündelung der Lieferverkehrsströme
  • Sortenreine Trennung der Bauabfälle und Entsorgung über zertifizierte Unternehmen
data-lux-contextualcontenturi="https://bcl-baulogistik.com/referenzen/detail?type=1520796480"