Chat with us, powered by LiveChat

Referenzen:
160 Park View, Hochhaus am Park, Frankfurt am Main, Deutschland

Aus zwei in den 70er-Jahren gebauten Büro-Hochhaus-Türmen, die in den Folgejahren mehrfach umgebaut wurden, entsteht ein hochmoderner Hotel- und Wohnturm mit einem fantastischen Blick auf die Frankfurter Skyline und den Taunus.

Das Projekt

Im ersten Schritt erfolgte eine Totalentkernung, verbunden mit umfangreichen Abbruchmaßnahmen und einem Komplettrückbau der bestehenden Fassade, sodass nur noch Teile des Rohbaus stehenblieben. Im zweiten Schritt wird der Neubau und die Revitalisierungsmaßnahmen realisiert.

Da die Baumaßnahme innerstädtisch gelegen ist, eingebettet im Wohnviertel Frankfurter Westend, war es erforderlich, den Baulärm von den Anwohnern fernzuhalten. So wurde durch BCL eine 6 Meter hohe freistehende Schallschutzwand realisiert und zum Nachbargrundstück hin aufgestellt, um die Lärmbelastung weitestgehend zu reduzieren.

BCL ist für die Baulogistikplanung und für die Ausführung der Baulogistik verantwortlich.

Besondere Herausforderungen: es handelt sich um ein komplexes innerstädtisches Bauvorhaben; die Platzverhältnisse auf der Baustelle und in deren Umfeld sind beengt. Zudem waren Schallschutzmaßnahmen erforderlich. 

© Hines Immobilien
© Hines Immobilien
© BCL

Leistungen im Detail

Beratung/Planung 

  • Baulogistikplanung

Ausführung 

  • Koordination der Baufeldlogistik
  • Lieferverkehrssteuerung (Online Avisierung)
  • Flächenmanagement
  • Entsorgungslogistik
  • Zutritts- und Zugangskontrolle
  • Baustelleneinrichtung (Bauzaun, Baustrom, Bauwasser, Krane, Aufzug etc.)
  • Schallschutzwand (6 Meter hoch)
  • Containeranlage
  • Sicherungsmaßnahmen (Brandmeldeanlagen, Feuerlöscheinrichtungen)

Weitere Informationen

Standort Grüneburgweg 102
60323 Frankfurt am Main
Deutschland
Leistungen Planung & Ausführung
Nutzung Hotel- und Wohnturm mit Eigentumswohnungen
Baubeginn August 2017
Projektart Hochbau (Modernisierung)
Bauherrschaft RFR Holding, Hines und Revcap
Auftraggeber HaP Frankfurt GmbH & Co. KG vertreten durch die HaP Komplementär GmbH, Ulmenstraße 18, 60325 Frankfurt am Main
Architekt KSP Engel
Bruttogrundfläche (BGF) 40800 m²

Nachhaltigkeit

  • Bündelung der Lieferverkehrsströme
  • Sortenreine Trennung der Bauabfälle und Entsorgung über zertifizierte Unternehmen
data-lux-contextualcontenturi="https://bcl-baulogistik.com/referenzen/detail?type=1520796480"