Referenzen:
Universitätsmedizin Rostock Neubau ZMF

Rostock

Das Projekt

Im Rahmen der Sanierung und Neustrukturierung der Universitätsmedizin Rostock begann in 2015 der Neubau der Zentralen Medizinischen Funktion (ZMF), welcher zwischen den Bestandsbauten der Chirurgie und des Zentrums für Innere Medizin entsteht und nun fast fertiggestellt ist.

Das Gebäude besteht aus drei Ober-, einem Keller- und einem Staffelgeschoss sowie einem Hubschrauberlandeplatz.  Nach seiner Fertigstellung bildet es das interdisziplinäre Zentrum der operativen und internistischen Disziplinen und fungiert als Hauptzugang zum Universitätsklinikum Rostock.

Bilder: © Prof. HP. Haid, Architekt, Nürnberg/www.haid-architekten-stadtplaner.de: Visualisierungsbild ZMF Rostock (Vorderansicht)
© Bauherrin: Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Rostock (SBL Rostock), Eigentümerin, Betreiberin, Nutzerin: Universitätsmedizin Rostock (UMR Rostock): Foto Baustelle ZMF Rostock u. Foto ZMF Rostock (Rückansicht)

Leistungen im Detail

BCL war für die Baulogistikplanung, für die Fortschreibung dieser und für die Ausführung der Baulogistik verantwortlich. 

Unsere Leistungen umfassen: 

Beratung/Planung 

  • Machbarkeitsstudie
  • Logistikhandbuch
  • Baulogistikkonzept
  • Erstellung Ausschreibung Baulogistik
  • Fortschreiben der Baulogistikplanung 

Ausführung 

  • Koordination der Baufeldlogistik
  • Lieferverkehrssteuerung (Online-Avisierung)
  • Entsorgungslogistik (Full-Service)
  • Zugangskontrolle und Bewachung
  • Baustelleneinrichtung (z.B. Beschilderung, , Miettoiletten, Baustrom / Baubeleuchtung, Bauwasser, Transportbühnen / Bauaufzüge)
  • Straßenreinigung und Winterdienst

Weitere Informationen

Baubeginn

 2015

Fertigstellung

 laufend

Auftraggeber

Staatliches Bau- und Liegenschaftsamt Rostock (SBL Rostock), Wallstraße 2, 18055 Rostock

Architekt

ATP HAID architekten ingenieure aus Nürnberg, www.haid-architekten-stadtplaner.de

BGF27.245 m²

Projektart

Neubau 

Nutzung

Klinik / Universität

Nachhaltigkeit

  • Bündelung der Lieferverkehrsströme

  • Sortenreine Trennung der Bauabfälle und Entsorgung über zertifizierte Unternehmen

  • Aufrechterhaltung Krankenhausbetrieb