BCL
Fassadenaufzug

Global Tower, Frankfurt a. Main

Das Projekt

Der Global Tower mit 30 Obergeschossen (27 Geschosse + 3 Technikgeschosse) ist insgesamt 110 Meter hoch. Das Bestandsgebäude mit seiner denkmalgeschützten Fassade und das neu dazugehörige Auditorium (3 Geschosse + 1 Technikgeschoss) werden hierbei zunächst autark gestellt, vollständig entkernt und anschließend schadstoffsaniert, bevor der Umbau und der Ausbau erfolgen.

Leistungen im Detail

Die BCL ist für die Baulogistikplanung inklusive Fortschreibung und für die Ausführung der Baulogistik verantwortlich. 

Beratung / Planung

  • Baulogistikplanung
  • Baulogistikkonzept
  • Logistikhandbuch
  • Erstellung Ausschreibung Baulogistik

Ausführung

  • Baufeldlogistikkoordination
  • Lieferverkehrssteuerung (Online Avisierung)
  • Flächenmanagement
  • Etagenlogistik
  • Entsorgungslogistik (Full-Service)
  • Zutritts- und Zugangskontrolle
  • Bewachung
  • Baustelleneinrichtung (Fußgängertunnel, Baugerüste, Kran, Podest- und 
  • Dachflächenerweiterung, Klettermastbühnen und Bauaufzüge, Absturzsicherungen, Baubeheizung, Einrichtung Aufenthaltsräume im Bestand, Einrichtung Sanitätsraum, Sanitärbereiche Bestand, Miettoiletten)
  • Reinigung/Winterdienst
  • Bauhilfsleistungen

Nachhaltigkeit

  • Bündelung der Lieferverkehrsströme
  • Sortenreine Trennung der Bauabfälle und Entsorgung über zertifizierte Unternehmen
  • Eine DGNB Platin Zertifizierung wird für das Gebäude angestrebt
  • EnEV 2014

Weitere Informationen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Standort Neue Mainzer Straße 32-36
60311 Frankfurt a. Main
Deutschland
FassadenaufzugAnsicht der Fassade
Status in Bau
Baubeginn August 2018
Fertigstellung Juni 2020
Auftraggeber Global Tower Projekt GmbH & Co.KG
Projektleitung Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH
Architekt Msm Meyerschmitzmorkramer Architekten (Sanierung, BM+P Architekten PartGmbB (Lph 5)