Chat with us, powered by LiveChat
[Referenzen:]||Schwabinger Tor

Referenzen:
Schwabinger Tor

München

Das Projekt

Das Objekt gilt als Tor zu urbaner Vielfalt.  

Als zukunftweisendes Modellprojekt  bieten die dortigen Wohnkonzepte – unter dem Leitgedanken der „Sharing Economy“ – eine Plattform für gemeinschaftliche Nutzung, statt Besitz. Eine App ermöglicht es, Gegenstände, Mahlzeiten und Hilfsdienste, wie zum Beispiel Carsharing, miteinander zu teilen.  

Die Bebauung wird mit bis zu 50 Büroeinheiten ergänzt, sowie mit einer Hotelnutzung in designorientiertem Ambiente samt zugehörigem Spa, Restaurant, Rooftop Bar und Cafés.

Bilder: © BCL, © Jost Hurler Gruppe

Leistungen im Detail

Die Hauptaufgaben der BCL bestehen in Baulogistikplanung mit laufender Fortschreibung und Ausführung der Baulogistik. 

Das Projektareal wird von der neu errichteten Straßenbahnlinie zwischen den Stationen Münchner Freiheit und Parkstadt Schwabing gequert. Daraus resultiert ein erhöhter Steuerungs- bzw. Koordinierungsaufwand in der Lieferlogistik. 

Unsere Leistungen umfassen: 

Beratung/ Planung 

  • Baulogistikplanung  
  • Logistikhandbuch 

Ausführung 

  • Koordination der Baufeldlogistik
  • Lieferverkehrssteuerung (Online-Avisierung)  
  • Flächenmanagement (Online-Avisierung)  
  • Etagenlogistik  
  • Entsorgungslogistik  
  • Zutritts- und Zugangskontrolle  
  • Bewachung  
  • Baustelleneinrichtung  
  • Bauhilfsleistungen 

Weitere Informationen

BaubeginnJuli 2015
FertigstellungSeptember 2019
AuftraggeberJost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG
ArchitektHild und K Architekten, Hilmer & Sattler und Albrecht, ATP Architekten & Ingenieure, Max Dudler  

Nachhaltigkeit

  • Bündelung der Lieferverkehrsströme  
  • Sortenreine Trennung der Bauabfälle und Entsorgung über zertifizierte Unternehmen